Sophia & Leo

Die Goldenen Zwanziger und wir – „Styled Shooting“

Ihr könnt euch alle noch sicher an mein fantastisches Brautpaar Marie und Ivo erinnern. Für alle, die die beiden nicht kennen, hier könnt ihr die Geschichte über die detailreiche Hochzeit der beiden nachlesen!

Jedenfalls hatten Marie und Ivo die glorreiche Idee, ihre selbst gestalteten Hochzeitswände zu einem Business zu machen. Um die Kreativität an einer neuen Wand gleich mal voll zum Ausdruck bringen zu können, kamen die beiden auf mich zu und wir gebaren die Idee eines „Styled Shootings“. Als Thema schlugen die beiden „The Great Gatsby“ vor, was ich sofort megacool fand! Dies als Hochzeitsthema umzusetzen, sollte eine extrem spannende Erfahrung werden.

Voll Euphorie galt es nun ein Konzept zu entwickeln, das Ganze zu organisieren und vor allem Dienstleister zu finden, die nicht nur mitmachen, sondern auch ein Gespür für das faszinierende Thema finden würden.

Gesagt, getan. Nachdem wir unsere Verbündeten gefunden und alle Vorbereitungen getroffen hatten, ging es endlich los. Bei klirrender Kälte kamen wir schließlich im Schloss Stixenstein zusammen. Aber nun einmal der Reihe nach.

Unser wundervoller Christian Maldet vom Friseur einMALIg durfte als erster sein Können beweisen. Er entschied sich passenderweise für eine leichte Wasserwelle samt traumhafter Hochsteckfrisur, in die auch gleich die prächtige und handgearbeitete Haarbrosche von Luna Miller eingearbeitet wurde. Im Anschluss daran konnte sich unser stets gut gelaunter Meister seines Faches Chris Oberreiter von MAC an sein Werk machen. Damals typisch waren dramatisch geschminkte Augen in Kombination mit betont dunklen Lippen. Die Umsetzung war wie immer perfekt!

Nachdem sich auch unser „Bräutigam“ in Schale geworfen hatte, ging es gleich mit den ersten Fotos der großartigen Papeterie weiter. Auch Sarah Zemlyak vom Atelier federleicht hatte das Thema erstklassig verinnerlicht und vortrefflich zu Papier gebracht. Weiches Strukturpapier, 20er-Jahre-Schriften und geometrische Muster verschmolzen zu einer äußerst harmonischen Einheit.

Nachdem wir auch diese Fotos im Kasten hatten, ging es weiter mit Dekoration, Floristik und der Hochzeitswand. Die florale Gestaltung wurde von Karl und Sandra von SCHICK Blumenbinder übernommen. Was soll ich sagen. Ich liebe sie einfach. Wieder einmal haben sie ein totales Gespür für das Shooting entwickelt und so eine besondere Detailverliebtheit an den Tag gelegt, dass alle begeistert waren. Die Farbnuancen reichten von einem zarten Cremeweiß über Eukalyptusgrün und Gold bis Schwarz. Ganz im Stil der 20er Jahre wurde hier das Thema Dekadenz auf den Tisch gezaubert. Im Hintergrund könnt ihr hier schon die tolle Hochzeitswand erahnen, zu der wir aber später noch einmal kommen. Aber anhand der beeindruckenden Dekorationsstücke am Tisch, für die sich ebenso Marie und Ivo verantwortlich zeigen, könnt ihr bereits deren Leidenschaft erkennen.

Einer der Höhepunkte jeder Hochzeit ist natürlich die Hochzeitstorte. Diese wurde von der grandiosen Viktoria Pindhofer von Das Tortenhaus entworfen. Wie ihr erkennen könnt, schließt sich hier wieder der Kreis zur Papeterie. Es ist schön zu sehen, wenn ein Konzept so konsequent durchgezogen wird. In ihrer Gesamtheit wirkt die Torte einfach nur meisterhaft und makellos. Muster und Farbtöne unterstreichen noch einmal die Grundidee des Shootings.

Nun war ich an der Reihe und konnte meinen Fokus auf das Paar richten. Da es einen Tag zuvor Frau Holle noch einmal richtig gut mit uns meinte, entschied ich mich die Paarserie im „Winter Wonderland“ zu shooten. Ruhig, klassisch und elegant sollten die Bilder sein, ganz im Stil der 20er Jahre. Unaufgeregte Posen sollten die Liebe der beiden in den Fokus rücken. Trotz eisiger Temperaturen waren die beiden einfach umwerfend. Ein großes Dankeschön auch an meine Mama, die uns den tollen Mantel aus Pelzimitat borgte, der hervorragend ins Konzept passte.

Um die tolle Stimmung noch einmal einfangen zu können, wurde der Tisch auch Outdoor noch einmal schön in Szene gesetzt.

Nicht zu vergessen ist natürlich Der Hochzeitsladen, der das zauberhafte Hochzeitskleid zur Verfügung stellte. Wobei Nina und Claudia gleich drei Kleider mitbrachten, die alle so umwerfend waren, dass wir uns gar nicht entscheiden konnten, welches wir als Hauptkleid nehmen sollten. Nach längeren Überlegungen ließen wir einfach die „Braut“ entscheiden. Um euch auch die Anderen nicht vorzuenthalten, gibt es auch hier noch ein paar Fotos. ; )  Mein absoluter Favorit ist das Kleid mit dem Meerjungfrauenschnitt. Meine lieben Bräute da draußen: TRAUT EUCH! Kein Schnitt betont die Sanduhrfigur so fantastisch wie dieser! Sehr besonders ist natürlich auch der Anzug von Rotknopf, der sich exzellent ins Thema einfügte.

Ein weiteres Highlight: die Hochzeitswand von Marie und Ivo. Die beiden waren nicht nur für die Dekorationsstücke am Tisch verantwortlich, sondern eben auch für die Hochzeitswand, die sie jeweils für die Brautpaare passend zum Hochzeitsthema in liebevoller und aufwändiger Handarbeit selbst herstellen. Die Wand war geschmackvoll und zurückhaltend, sodass die reizende Ausschmückung rund um diese noch besser zur Geltung kommen konnte.  Das absolut hingebungsvolle Gefühl der beiden fürs Detail ist unübertrefflich.

Natürlich durften bei unserem „Styled Shooting“ auch bewegte Bilder nicht fehlen. Hier konnten wir mit dem hervorragenden Christian Kremsl von Filmografie Christian Kremsl sogar einen Austrian Wedding Award – Gewinner mit an Board holen. Nun wissen wir auch warum, denn sein höchst professionelles Arbeiten hat uns schon beim Shooting überzeugt.

 

Es war eine Zusammenarbeit, die man sich kaum besser vorstellen kann. Wir alle miteinander hoffen, mit diesem Shooting zeigen zu können, dass es sich lohnt ein bestimmtes Konzept zu verfolgen und auf professionelle Dienstleister zu setzen. Jedenfalls freuen wir uns, wenn wir für euch zumindest eine gewisse Inspirationsquelle dafür sein konnten, auch mal ein bisschen mutiger zu sein.

Seid individuell, kreativ und fantasievoll!

Euer Patrick – Mr. Right

 

D I E N S T L E I S T E R

Fotografie, Organisation & Konzept: Mr. Right wedding photography 

Organisation, Konzept, Hochzeitswand & Dekoration: die Hochzeitswand

Videografie: Filmografie Christian Kremsl

Kleid & Dekoration: Der Hochzeitsladen 

Anzug: Rotknopf & Model

Weste: Roman Stickler

Make-up: Christopher Oberreiter

Haare: Friseur einMALIg

Schmuck, Fliege & Schuhe: Luna Miller

Floristik & Dekoration: SCHICK Blumenbinder

Patisserie: Das Tortenhaus

Papeterie: Atelier federleicht 

Models: Cari Cari 

Location: Schloss Stixenstein

 

 

 

 

 

 



Scroll Up